Begegnungszentrum Schloss Criewen

Umbau eines barocken Schlossensembles zum Deutsch-Polnischen Begegnungszentrum

 

Schloss Criewen liegt inmitten eines von Peter Joseph Lenné gestalteten Landschaftsparks im Land Brandenburg. Das barocke Gebäudeensemble verfügt neben dem Herren- und Verwalterhaus über einen Wirtschaftshof, Stall- und Speichergebäude. Das begrenzte Budget bedeutete hier eine Herausforderung an das gestalterische Konzept: Das Herrenhaus wird vom geschichtlichen Ballast befreit und auf die klare, barocke Grundstruktur zurückgebaut. Noch vorhandene Elemente des bauzeitlichen Innenausbaus werden restauriert. Neben der denkmalgerechten Sanierung der historischen Bausubstanz werden im Anschlussbereich der Seitenflügel transparente Erschließungsbaukörper eingefügt. Die historischen Reste der Seitenflügel werden durch stählerne Dachkonstruktionen gefasst. Die neu entstehenden Innenräume werden künftig als Vortragsräume, Büros und Bibliothek genutzt.