/

Kindertagesstätte, Berlin Tegel


Erweiterung und energetische Sanierung der AWO KITA Erholungsweg 1

Das bestehende Gebäude der AWO Kindertagesstätte wird energetisch saniert und im Gartenbereich um einen neuen Baukörper erweitert. Als verbindendes Element wird ein neues Foyer realisiert, über das die beiden Bestands-Baukörper und der Neubau erschlossen werden. Die Kindertagesstätte wird in Zukunft 100 Kinder betreuen.
Es handelt sich um ein eingeschossiges Gebäude aus dem Jahr 1957. Dieses weist im hinteren Bereich zum öffentlichen Spielplatz und zum Wald ein starkes Gefälle auf. Die pädagogische Fläche in den Bestandsgebäuden ist derzeit in viele kleine Räume unterteilt. Durch die Erweiterung über die gesamte Gebäudelänge des Hauptbaukörpers wird eine neue Raumorganisation ermöglicht, durch die auch die Nebenflächen wie Kinderbäder, Personalräume und Küche großzügiger werden. Für die Realisierung eines Kinderrestaurants wird zusätzliche Fläche geschaffen.

Zum Bauwelt-Beitrag

Projektinformationen

Ort

Berlin

Größe

1.000 m²

Bauzeit

2016 - 2017

Programm

Kindertagesstätte

Bauherr

AWO Berlin Südost e.V.

Fotos

© Werner Huthmacher, Berlin



Tragwerksplanung

ifb Frohloff Staffa Kühl Ecker, Berlin

Haustechnik

Ebert Ingenieure GmbH, Berlin

Bauphysik

IB Kaiser, Berlin

Landschaftsarchitektur

Dr. Ing. Utz-Rainer Keil, Berlin

Mitarbeiter

Michael Ahlers, Dyrk Ruffer